Freiheitsmüdigkeit breitet sich aus. Nicht Offenheit, Experimentierfreude und Toleranz, sondern immer mehr Regulierung, Konformismus und Risikoscheu bestimmen das gesellschaftliche Klima. Deshalb wollen wir öffentliche Diskussionen darüber anstoßen, wie wir mit Mut und Vertrauen in uns selbst und unsere Mitmenschen eine offene und zukunftsbejahehnde politische Kultur fördern können. ... weiterlesen

Freiheits­manifest

Für freie Menschen und eine Gesellschaft freier Menschen im 21. Jahrhundert ... mehr

cancelculture.de

Eine offene Debattenkultur ist der Kern jeder demokratischen Gesellschaft. Einschüchtern, Ausladen, Diskreditieren, Empören, Skandalisieren, Entfernen sind die Waffen der Cancel Culture. Wir dokumentieren auf der Webseite www.cancelculture.de, wie diese konformistische und zensorische Kultur unseren Alltag prägt, Meinungsfreiheit und Meinungsvielfalt bedroht und so der Demokratie schadet.

„Debating Matters“ returns to Berlin

Am 27. Februar 2020 fand der Schülerdebattierwettbewerb „Debating Matters“ zum fünften Mal in Berlin statt ... weiterlesen

Aktuelles

24.09.2020: Alles Verschwörung?

Wir laden Sie zu unserem nächsten Berliner Salon am Donnerstag, 24.09. um 19 Uhr ein. Sie haben diesmal die Wahl, entweder ins Café Manstein zu kommen oder per Zoom teilzunehmen. ... mehr

27.08.2020: Was sind Bürgerrechte?

Der Berliner Salon des Freiblickinstituts lädt in einem Online-Event am Donnerstag dem 27. August 2020 zur Diskussion. ... mehr

25.06.2020: Black Lives Matter: Neue Bürgerbewegung am Horizont?

Der Berliner Salon des Freiblickinstituts lädt Dich/ Sie sehr herzlich ein, mit uns in einem Online-Event am Donnerstag, dem 25. Juni um 19.00 Uhr zu diskutieren. ... mehr

03.06.2020: Moral responses to the pandemic: Susan Neiman and Frank Furedi

An international conversation featuring two high-profile intellectuals. ... mehr

28.05.2020: „Die Zombiewirtschaft – Ursachen, Folgen, Auswege“

Der Berliner Salon des Freiblickinstituts lädt Dich/ Sie sehr herzlich ein, mit uns in einem Online-Event am Dienstag, dem 28. Mai um 19.00 Uhr zu diskutieren. ... mehr